Juraschule Gosheim

Lehrbeauftragte bereichern das schulische Angebot 

In Zeiten leerer Kassen und knapper Lehrerversorgung ist es geradezu ein Segen,
wenn sich engagierte Bürgerinnen und Bürger dafür gewinnen lassen,
im Rahmen des Lehrbeauftragtenprogramms ein Zusatzangebot an der Schule zu übernehmen.
 
So war es der Juraschule im vergangenen Schuljahr möglich,
den Schülerinnen und Schülern über den Unterricht hinaus
zwei attraktive Angebote zu unterbreiten.

Frau Wolf erklärte sich bereit, eine Flöten AG sowie eine Orff AG durchzuführen.
Schüler verschiedener Altersstufen zeigten großes Interesse und nahmen
gerne die fachmännischen Ratschläge von Frau Wolf an.

 Auch in diesem Schuljahr wird Frau Wolf wieder Flöten und Musizieren
mit Orff Instrumenten anbieten. Dazu haben sich über 60 Teilnehmer angemeldet.
Wir würden unseren Schülerinnen und Schülern gerne noch mehr attraktive
außerunterrichtliche Angebote unterbreiten. Dafür benötigen wir aber Personen,
die sich als Lehrbeauftragte betätigen wollen. 

Wer also gerne mit Kindern arbeitet, Interesse und Zeit hat, an einem oder
mehreren Tagen in der Woche sein Wissen und Können an junge Menschen weiterzugeben,
ist bei uns herzlich willkommen und kann sich unter der
Telefonnummer  07426/96110 bei der Juraschule Gosheim näher informieren.